zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Reformierte Kirchgemeinde Langenthal
Geissbergweg 6
Postfach 1599
4901 Langenthal, CH
062 916 50 90,
info@kirche-langenthal.ch

Warum hat die Nächstenliebe und das Helfen im Christentum (und in anderen Religionen) eine so grosse Bedeutung?

Warum tun Menschen anderen Menschen Gutes?

Warum helfen Menschen, die Natur mit allen ihren Geschöpfen zu bewahren oder setzen sich inmitten von Elend und Leid und Gewalt für eine gerechtere und friedvollere Welt ein?

«Hälfe und öppis guets tue» (12 Lektionen)

In den drei ersten Lektionen dieses Kurses gibt es Antworten auf diese Fragen und einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart der Diakonie und Sozialarbeit (die tätige Liebe) der Kirche und unserer Kirchgemeinde. Ausgehend von Jesus, der gesagt hat: «Ihr sollt dienen und nicht herrschen!»

In den weiteren neun Lektionen gilt es dann, die Nächstenliebe ganz praktisch in die Tat umzusetzen und/oder zu sehen und zu hören, wo und wie dies in Langenthal und Umgebung geschieht. Es besteht auch die Möglichkeit, zusammen ein Projekt auf die Beine zu stellen, das für andere etwas tut oder eine bestehende Hilfsorganisation mit einer Aktion unterstützt.

Leitung: Diakon Uwe Weinhold

 

Datum

05.09.2018 13:30 - 16:30 (Freie Plätze: 13 von 15)

Ort

Melchnaustrasse 9, 4900 Langenthal

Standort auf Google Maps